ISABELL STÄBER FOTOGRAFIE | 2019                                                                                         

Die kirchliche Trauung von Andrea & Jan-Patrick war meine erste Hochzeit nach einem Jahr Pause vom Fotografieren. Ich war schon ziemlich aufgeregt, aber gleichzeitig voller Vorfreude, dass ich wieder fotografieren konnte.

Der Monat April hat dem Motto: 'April, April, der macht was er will!' alle Ehre gemacht. An diesem Tag war von Regen, über Sonnenschein zu Hagel und Schnee alles dabei. Trotzdem hat Andrea sich nicht beunruhigen lassen und das 'Getting ready' mit ihrer Trauzeugin Pia und Freundin Leonie bei sich zu hause genossen. 

Fast schon überpünktlich haben sich die Mädels auf den Weg zur Kirche gemacht, wo schon alle ganz sehnsüchtig gewartet haben.

Jan-Patrick ging zuerst mit dem Pastor nach vorne Richtung Altar und wartete dort auf seine Liebste, die mit ihrem Onkel und einem kleinen Begleiter auf dem Trecker nachkam. 

Als die beiden nach der Trauung die Kirche verließen, strahlte die Sonne mit den beiden um die Wette! Es war plötzlich so schön - wie bestellt und alle Gäste, Bekannte und Freunde konnten dem Brautpaar gratulieren. 

 

Anschließend sind wir zum nahegelegenen Hof Gottschalk in Helpsen gefahren, wo wir das Paarshooting geplant haben. Leider blieb uns nur ein kleines Zeitfenster von knappen 30 min. , weil dann ein heftiges Schneeschauer auf uns zusteuerte. Einen Plan B für Regen hatten wir (und deshalb haben wir uns extra den Hof aufgesucht), aber es wurde auf einmal so dunkel, dass wir dort nicht genügend Licht gehabt hätten. Wir haben uns dann auf den Weg zur Location im Alten Krug in Niedernwöhren gemacht. Im Gepäck hatten wir trotzdem wunderschöne Foto's! :)

 

Ich habe die Hochzeit von Andrea & Jan-Patrick noch über das Essen hinaus bis zum Hochzeitstanz begleitet. Es war einfach wunderschön und sah so toll aus, wie die beiden über das Parkett geschwebt sind.

Ganz begeistert war ich vom DJ. Er hat die Gäste richtig animiert und unterhalten, den Tanz ganz toll angekündigt und vor allem sogar mit mir Rücksprache gehalten und das Licht so ausgerichtet, dass ich super Fotos machen konnte. Ein ganz großes Lob an dieser Stelle!

Ein paar Bilder dazu habe ich euch auch rausgesucht.